Tag der Ausbildung in den Mecklenburger Backstuben

Am 8.5.2019 führten die Schülerinnen und Schüler der 7R1 und 7R2 im Rahmen des AWT-Unterrichts eine Exkursion zum Tag der Ausbildung in die Mecklenburger Backstuben durch.

Aufgeregt und neugierig waren wir, werden unsere Erwartungen erfüllt?

Angekommen im Betrieb wurden wir sehr herzlich empfangen und über den Tagesverlauf informiert. Schon der erste Eindruck zeigte, dass das Unternehmen sich sehr gut auf uns vorbereitet hatte. Alle fühlten sich sofort willkommen.  

Es ging um das Kennenlernen des Betriebes und die Möglichkeiten zur Berufsausbildung.

Mit sehr viel Mühe und Liebe zum Detail waren die einzelnen Stationen vorbereitet. Das Herstellen einer Schnecke mit vier verschieden Obstsorten und Streuseln, die Verkostung verschiedener Brotsorten, das Glücksrad, die Besichtigung der Produktionsstätten, der Büros und die Präsentation des Unternehmens waren beeindruckend. Wir haben so viel erfahren.

Neun!!! verschiedene Ausbildungsberufe lernten wir kennen, der eine oder andere Schüler knüpfte seine ersten Kontakte zum Unternehmen. Unsere Fragen zu Praktika, Ferientätigkeit und Ausbildung wurden geduldig beantwortet. So lernten wir wirklich die Berufe vor Ort kennen. Beeindruckt waren wir auch von der eigentlichen Produktion der Backwaren, so viele Maschinen und Automaten, die wollen bedient werden!! Gute Mitarbeiter sind immer gefragt. Nebenbei wurden die von uns kreierten Schnecken gebacken. Der krönende Abschluss war natürlich, diese Schnecken zu essen.

In der viel zu kurzen Zeit lernten wir so viele Dinge und sammelten Informationen über ein Unternehmen unserer Region, die Mecklenburger Backstuben. Vielen Dank für so einen schönen Tag, der allen gefallen hat.

 

Die SchülerInnen und LehrerInnen der Klassen 7R1 und 7R2

 

Mecklenburger Tag der Ausbildung (18).JPG
Mecklenburger Tag der Ausbildung (19).JPG
Mecklenburger Tag der Ausbildung (57).JPG
Mecklenburger Tag der Ausbildung (70).JPG