FranceMobil 2018/2019 - Französisch auf Rädern für Schülerinnen und Schüler

‚Französisch ist schwierig‘, heißt es oft. Das muss nicht immer so sein. Dass man eine Fremdsprache  spielerisch leicht und mit Spaß erlernen kann, erlebten am 21.11.2018 Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen  bei einem Besuch des FranceMobil.

Sara Bernet, die engagierte Referentin aus der Nähe von Dijon,  hatte Spiele sowie aktuelle französische Musik im Gepäck und wusste ihre Zuhörer zu begeistern. Seit September lebt sie in Hamburg und besucht von dort aus Schulen und Ausbildungsstätten in ganz Norddeutschland, um  ein zeitgemäßes Frankreichbild zu vermitteln und Informationen zu Mobilitätsprogrammen zu geben.

In den vergangenen 17 Jahren hat das Programm bundesweit über eine Million Teilnehmer an über 13 000 Schulen erreicht – ein großer Erfolg für das fahrende Kulturinstitut, das bereits zum wiederholten Mal in Röbel begeisterte.

Alle am Schulcampus Röbel waren sich einig:  Das FranceMobil stellt eine gelungene Bereicherung des Unterrichtsangebots dar und sollte unbedingt im nächsten Jahr wiederkommen.

Alors, merci et à bientôt!