PROBENWERKSTATT 2018

Auch dieses Jahr bewahrheitete sich wieder das Sprichwort „Übung macht den Meister“ in unserer alljährlichen Probenwerkstatt der Wahlpflichtkurse „Darstellendes Spiel” und "Chor“. Unter der Leitung von Frau Koch, Frau Kuhnert, Frau Krämer, Frau Thierbach sowie unserer Referendarin Frau Grün probten insgesamt fast 90 Schüler aus den gymnasialen Klassenstufen 9 bis 12 für das bereits traditionelle Weihnachtsprogramm.

Am späten Mittwochvormittag, den 14. November 2018, fuhren wir mit zwei Bussen zu unserem alljährlichen Probenort der Jugendherberge Waren. Die neunte Klasse kam aufgrund der  vorausgegangenen TEO-Fahrt erst etwas später zu uns. Sofort nach dem Mittagessen begannen die Proben. Bis in die Abendstunden wurden im darstellenden Spiel Szenen geprobt, während im Nebenraum der weihnachtliche Gesang des Chores zu hören war. Dieser probte sowohl am Mittwoch als auch am Donnerstag  neben den Weihnachtsliedern auch die Lieder für die Eröffnung des NAWI – Hauses. Währenddessen bastelten, bemalten und dekorierten die Schüler des 9. und 10. Jahrgangs des Theaterkurses zahlreiche Requisiten nach den Wünschen der oberen Jahrgänge, während diese ihre Szenen probten. Die Ergebnisse konnten sich am Ende wirklich sehen lassen. So ging auch der zweite Tag sehr schnell vorüber und endete für einige mit einem Besuch des Kinos in Waren.

Am Freitag war es dann schon wieder soweit, die Abreise stand an. Zuvor trafen sich die beiden Kurse jedoch noch einmal, um abschließende Details zu besprechen und noch einmal zu proben. Während die 11. und 12. Klassen des darstellenden Spiels bereits am Donnerstag ihren Praxisanteil der Klausur präsentierten, war für die 12. Klassen des Chores dies ein Teil des Freitagprogramms.

Gemeinsam mit unseren Lehrern im Chor werteten wir die beiden intensiven Tage abschließend aus und beide Kurse sangen zum Abschied gemeinsam ein Lied. Müde aber glücklich traten wir die Rückreise zur Schule an. Wir danken unseren Betreuerinnen für die gelungene Probenwerkstatt und freuen uns alle schon sehr auf das diesjährige Weihnachtsprogramm am 6. Dezember 2018, um dort unsere hart erarbeiteten Ergebnisse präsentieren zu können.  

 

Lisa Marie Kattein (10G2) und Lena Schuldt (10G2)

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_2fc7.jpg
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_2fe1.jpg