NDR Newcomernews - Schüler machen Schlagzeilen – Teil I

Die neue Woche begann für die Schüler der 9G2 besonders aufregend: Es ging zum NDR-Studio nach Schwerin. Dort angekommen lernten die Mädchen und Jungen die journalistische Arbeit und die Funktionsweise der Medien in praktischer Anwendung direkt kennen. So durften sie u.a. in die Rolle eines Radiomoderators schlüpfen und die zuvor ausgewählten Nachrichten, das Wetter und die Blitzermeldungen im Hörfunk vortragen. Dass es dabei nicht nur darum ging, das aufsteigende Lampenfieber zu bekämpfen, sondern auch die schwierigen mecklenburgischen Ortsnamen fehlerfrei vorzutragen, merkten die jungen Hobbymoderatoren schnell. Gelacht wurde daher während (!) und nach der Aufnahme viel.

Neben einer ausführlichen Schulung in Sachen Fakenews, Youtube-Moderatoren und Informationsverarbeitung erhielten die Schüler Einblick in die Vorgehensweise beim Filmschnitt und in die Gestaltung einzelner Fernsehbeiträge. Auch hier blieben keine Fragen offen, da die anwesenden Redakteure und Techniker auf alle Unklarheiten eingingen.

Das Highlight des Tages bestand für die Klasse darin, das Fernsehstudio, in dem das bei vielen beliebte „Nordmagazin“ aufgenommen wird, zu besichtigen. Unzählige Scheinwerfer leuchten hier den Nachrichtensprecher treffend aus und mehrere Kameras filmen ihn aus unterschiedlichen Perspektiven. Für große Aufregung sorgte dann die Ankündigung, dass zwei Schüler an Ort und Stelle den Job des Kommentators übernehmen und die aktuellen Deutschland-Nachrichten vom Teleprompter in die Fernsehkameras einsprechen durften. Auf Grund ihrer professionellen Vortragsweise könnten Nele und Gernoth diese Erfahrung definitiv bei ihrer Berufswahl berücksichtigen!

Den Abschluss des ereignisreichen Tages bildete eine für die Klasse eigens eingerichtete Redaktionskonferenz, bei der das Thema festgelegt wurde, zu dem die 9G2 mit Unterstützung eines NDR-Projektteams und eines „rollenden Studios“ eigene Videos, Hörfunkbeiträge, Interviews und Moderationen produzieren werden. Am 25.01. entstehen diese Beiträge unter dem Motto „Unsere Schule und die modernen Medien“. Wir sind schon sehr gespannt!

 

Emma Leja und Ayaulym Hoffmann

20180115_105052.jpg
20180115_132225.jpg